Neue Woche, neuer Watchcast. Ich habe mir vorgenommen in Zukunft (fast) jeden Montag einen neuen Watchcast herauszubringen, also seid gespannt. Diesmal mit dabei: Ungreimtheiten bei der Creative Commons Förderung in Linz, ein Plädoyer für mehr Qualität im Social Media Marketing und ein Blogtipp.

 

 

TheAngryTeddy.com Podcast Shownotes

Freie Lizenzen: Sonderförderung der Stadt Linz

Severin Mayr ist für die Grünen Linz politisch aktiv und hat im Gemeinderat eine Anfrage gestellt.

Förderung für Werke die unter einer Creative Commons Lizenz stehen.
Bisher 8 Einreicher, Ausschüttung 660,– Förderung in 2 Jahren

Unstimmigkeiten in der Förderabwicklung. Zumindest die Plattform junQ.at hat auch diese Förderung eingereicht, unserer Plattform wurde die Förderung, gegenüber dem Vorjahr, sogar noch gekürzt. Andrea Mayer-Edoloeyi hat hierzu ebenfalls einen Blogpost verfasst, ist als Pingback am Blog von Severin Mayr zu finden.

http://severinmayr.at/2011/09/freie-lizenzen-sonderfoerderung-in-linz/

 

Content für das Enterprise 2.0

Michael Hafner hat ein Plädoyer für mehr Qualität im Social Media Marketing verfasst.

Aus dem Blog
Langweilige und schlecht gemachte Inhalte sind immer uninteressant, egal ob im Intranet oder auf Facebook. Welche Beteiligung soll entstehen, wenn der vermeintliche Anstoß dem Publikum im besten Fall ein Schulterzucken entlockt? Beteiligung entsteht nicht von allein; professionell gestaltete Medien sind der wichtigste Schritt auf dem Weg dorthin.

Sicher ein guter Denkanstoß, wenn gleich da und dort ein wenig radikal formuliert, aber man will ja gelesen werden.

http://www.themashazine.com/loesungen/content-fuer-das-enterprise20

 

Blogtipp: earlier.at

Erli Grünzweil, mir gut bekannt durch sein Engagement bei Frischluft und junQ.at betreibt seine mittlerweile zweite Blogplattform. In regelmäßigen Abständen stellt er seine Foto- & Filmarbeiten dort vor. Das recht junge Alter merkt man weder der Seite noch den Arbeiten an.
Ein absoluter Tipp für Fotografieinteressierte.

http://earlier.at

 

Throw out

Social Media Vortrag für die Kulturplattform OÖ im Rahmen der Kupf Akademie.
Gemeinsam mit Andreas Kepplinger (Interviewpartner im ersten Podcast) werde ich dort vorturnen.

http://www.kupfakademie.at/node/467