Angekündigte Revolutionen finden nicht statt, so auch nicht der Relaunch von TheAngryTeddy.com. In den letzten beiden Wochen stand es Spitz auf Knopf für mein kleines Projekt, kurzfristig war ich mir auch sicher, dass ich den Angry Teddy zu Grabe trage. Jetzt ist klar: es geht weiter.

Migration von Podcasts, eigene Schlamperei und ein unzuverlässiges Backup-Tool haben mir eindrucksvoll gezeigt, dass nicht jeder “starten” Button, das tut was er tun sollte. Die Ereignisse der letzten Tage hab ich in einem kurzen Podcast zusammengefasst. Demnächst geht es dann wie gewohnt weiter.