Nicht weniger als 600 Personen werden beim ersten A-Commerce Day am 22.10. im TechGate in Wien erwartet. Das Klassentreffen der Österreichischen E-Commercler findet erstmals im großen Stil unter Einbindung von Vortragenden und Ausstellern statt.

Anton Award

Außerdem wird dort der E-Commerce Preis “Anton Award” verliehen. Durfte ich dort letztes Jahr noch jurieren, – und folgender persönlicher Einwand sei mir bitte gestattet –  musste ich dieses Jahr als Einreicher doch mit Verwunderung feststellen, dass Österreich im E-Commerce offenbar derart stark ist, dass die Entwicklung eines neuen Logistikprodukts (Lebensmittelzustellung über den Standardprozess der Post) und die Etablierung einer Weltneuheit (gekühlte Abholstationen im Außenbereich), gepaart mit einem neuen Nutzungskonzept eines Online Shops abseits von Standardmodulen tatsächlich nicht einmal für einen Platz auf der Shortlist reicht. Freilich schwingt hier auch meine persönliche Enttäuschung mit. Wer in den verschiedenen Kategorien gewinnt wird sich am Abend des 22. Oktober klären.

Nähere Informationen zum Award finden sich auf www.a-commerce.at

Dichtes Programm

Mit 30 Ausstellern und einem vollgepackten Vortragsprogramm dürfte dafür gesorgt sein, dass den Besuchern nicht langweilig wird. Konkret läuft der Tag wie folgt ab:

  • 9:00 Uhr: Pressekonferenz
  • 9:30 Uhr: Eröffnung
  • 10:00 – 16:30 Uhr: Vorträge von Fachexperten (0,5 Std Blöcke)
  • 17:30 – 18:30 Uhr: Preisverleihung  Anton Award:15
  • 19:00 – open end: After Party (begrenzte Teilnehmerzahl)

Mit Kartenpreisen ab € 19,90 eine Veranstaltung die man sich anschauen kann.

Wer schnell ist, kann in der E-Commerce Austria Facebook Gruppe bis 15.10. noch um Tickets mitspielen.