In der Rückbetrachtung des Eday 2016 habe ich mir heute eine Sketchnote ausgesucht die auf einem Vortrag basiert, der mir vor allem in der ersten Hälfte gut gefallen hat. Thorsten Koch von Google hat über Sicherheit vor dem Hintergrund der digitalen Transformation gesprochen.

Vor allem im ersten Teil hat er darauf hingewiesen, dass vor allem die Unternehmenskultur und die Einstellung gegenüber der digitalen Veränderung darüber entscheidend sein wird, wie erfolgreich Unternehmen sein werden. Konkret hat er das anhand einer “digital Business Gleichung” beschrieben, die im Wesentlichen das Zusammenspiel von digitaler Marke und der gelebten digitalen Kultur darstellt. (Natürlich ein Heimspiel wenn man Google heißt).

Mit anschaulichen Beispielen hat der die bevorstehende/laufende Veränderung aus meiner Sicht recht gut dargestellt. Als das Thema “Datenkrake Google” aufkam, wurde recht schnell klar, dass Google naturgemäß eine andere Sicht auf das Thema “Auftragsdatenverarbeitung” hat, als die Experten im Publikum, die außerhalb des Konzerns aktiv sind. War eine durchaus spannende Diskussion die hier entstanden ist.