Zum Abschluss der Sketchnote-Reihe rund um die CASH ECOMMERCE Conference, meine Notizen zum Vortrag von Christian Sick von Tchibo, der die verschiedenen Multichannel Umsetzungen bei Tchibo vorgestellt hat.

Eines kam bei seinen Ausführungen klar heraus: im Zentrum stehen immer Kundendaten. Wie viele andere Händler auch setzt Tchibo intensiv auf die Nutzung von Kundenkarten um eine Verknüpfung von On- und Offline Handel zu schaffen.

Im Wesentlichen werden drei verschiedene Stoßrichtungen verfolgt:

  • Online to Shop
    Kunden findet Produkte online und kommt in den stationären Handel
  • Shop to Home
    Bestellungen können via Terminal direkt in der Filiale stattfinden
  • Online Retoure
    Abwicklung von Retouren online bestellter Ware in den Filialen