Verfasst für WasIstSocialMedia.de
Über 200.000.000 Blogs werden, Schätzungen zufolge, weltweit betrieben, täglich kommen etwa 70.000 neue hinzu. Doch was ist ein Blog eigentlich genau? Wikipedia sagt dazu: „Ein Blog oder auch Weblog engl.], Wortkreuzung aus engl. World Wide Web und Log für Logbuch, ist ein auf einer Website geführtes und damit – meist öffentlich – einsehbares Tagebuch oder Journal. Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird.“

Demokratisierung der Kommunikation

Blogs tragen ganz wesentlich zur Demokratisierung der Kommunikation im Netz bei. Aus gewöhnlichen Usern werden Produzenten von Neuigkeiten und sie werden zu Meinungsbildnern. In Blogs werden praktisch alle Themen behandelt, es wird über Produkte rezensiert, Meinungen publiziert, persönliche Erlebnisse verarbeitet, oder beispielsweise auch Fotos präsentiert. Der Phantasie der User ist keine Grenze gesetzt. Auch die Qualität der Blogs ist sehr unterschiedlich, von journalistisch hochwertigen Blogs bis hin zu irrelevanten Exemplaren ist alles dabei. Ganz wichtig ist dabei zu beachten, dass Blogger nicht zwingend journalistisch arbeiten und dadurch die Grenzen zwischen professioneller Aufbereitung von Recherche und einem „Hobby“ verschwimmen.
Die sogenannte Blogosphäre (= Gesamtheit aller Blogs) reagiert sehr schnell, auf negatives Vorgehen gegen einzelne Blogger. Das mussten auch Unternehmen wie Jack Wolfskin oder JAKO schmerzlich lernen. Blogs leben von gegenseitigem Austausch und ständiger Diskussion.

Bloggen ist einfach

Jeder kann einen Blog betreiben und das ganz einfach, selbst ohne technische Vorkenntnisse. Plattformen wieWordPress.com oder Blogger.com ermöglichen nach Registrierung einen kostenlosen Zugang zu einem eigenen Blog. Diese Systeme sind zu sehr weiten Teilen individualisierbar und lassen sich auch im Leistungsumfang und Aussehen anpassen.
Wer sich nicht auf einen Webdienst verlassen will kann auch auf seinem eigenen Webspace ein Blog-CMS (CMS = Content Management System) installieren. Diese stehen ebenfalls kostenlos zur Verfügung und werden ständig weiterentwickelt. Hier sind sicherlich TypePad und WordPress als ausgereifteste Systeme zu nennen. Anmerkung am Rande, auch WasIstSocialMedia.de setzt auf WordPress. Die Installation bedarf lediglich geringer Grundkenntnisse, WordPress wirbt diesbezüglich mit der „5-Minuten-Installation“.

Hol dir meinen Online Marketing Strategie Guide

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir das PDF

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

podcast-ebook-vorschau

Jetzt eintragen und PDF-Guide erhalten.

Trag dich jetzt in die Newsletter-Liste ein und erhalte den PDF-Guide. Du kannst dich jederzeit wieder aus der Liste austragen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest