Verfasst für WasIstSocialMedia.de

Social Media leben vom Austausch der User. Was seit jeher üblich ist: Freunden ein tolles Restaurant zu empfehlen, oder auf das gute Service eines Dienstleisters aufmerksam zu machen wird mit Hilfe des Internets auf eine höhere Stufe gestellt. Plattformen wie Qype oder Kununu sind der Inbegriff von Empfehlungsmarketing 2.0.

Längst gehört es zum Standard-Reportoire von Usern, sich vor der Buchung einer Urlaubsreise über Hotel und Reiseveranstalter zu informieren. Massenmedien berichten mit nahezu wöchtentlicher Penetranz über diese Portale. Doch längst sind Urlaubsportale nicht mehr die einzigen Orte an denen sich Menschen gegenseitig über Preis-Leistungs-Verhältnisse informieren.

QYPE – Entdecken.Empfehlen

Die Plattform QYPE legt seinen Fokus auf Dienstleistungsangebote vor allem in Städten. Vom Pizzabäcker bis zum Optiker lässt sich so ziemlich alles bewerten. Der Zugang ist gewohnt unkompliziert, eine kurze Registrierung und die Welt als Amateur-Kritiker steht offen. Selbstverständlich lassen sich Bewertungen auch direkt über das iPhone hochladen, bzw. einfach herausfinden welches der umliegenden (durch GPS-Ortung gefundenen) Angebote von den anderen Usern am besten bewertet wurden.

KUNUNU – die Jobs, die wir lieben

Gerade der Schritt in einen neuen Job will gut überlegt sein. Wie es hinter den Türen der Firma zugeht bei der man sich gerade beworben hat, kann man auch Kununu.com herausfinden. Dort erhalten User die Möglichkeit ihre (Ex-)Arbeitgeber zu bewerten und zeichnen so ein authentisches Bild der Unternehmen bei denen sie tätig sind/waren. Für Bewerber eine nie dagewesene Informationsmöglichkeit. Für Unternehmen bietet sich plötzlich die Möglichkeit Feedback zu erhalten das durch interne Umfragen nur verfälscht wiedergegeben würde. Also eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

Für die Markenkommunikation der Zukunft bedeutet das, dass Unternehmen mehr darauf achten müssen wie über Sie im Netz gesprochen wird. Ein verärgerter, gut vernetzter Kunde kann erheblichen Schaden an der eigenen Marke anrichten. Ein positiver Umgang wiederum hat natürlich auch positive Effekte Umsatz, Reputation und Markenimage.

Hol dir meinen Online Marketing Strategie Guide

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir das PDF

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

podcast-ebook-vorschau

Jetzt eintragen und PDF-Guide erhalten.

Trag dich jetzt in die Newsletter-Liste ein und erhalte den PDF-Guide. Du kannst dich jederzeit wieder aus der Liste austragen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest