„Something awesome“ war die Ansage für die heutige Präsentation von Neuentwicklungen bei facebook. Angesichts dem Start von google+ muss facebook etwas vorlegen, das ist leider nicht gelungen.

 

Mark Zuckerberg versuchte einen Spannungsbogen mit einigen Fakten rund um soziale Netzwerke und facebook zu spannen. Das war zwar durchaus interessant aber nicht unbedingt spannend.

 

 

  • Facebook hat mittlerweile 750.000.000 User und geht weiter in Richtung 1.000.000.000
  • Facebook verdoppelt etwa alle 18 Monate die Anzahl seiner User
  • man hat einiges in petto für die nächsten Monate und Jahre
… also nicht die große Erkenntnis.

 

Was kommt neu?

Dann wurde ausgepackt was die Neuerungen sind nämlich
  1. ein Gruppen-Chat
    der die Kommunikation via Text-Chat in Gruppen vereinfachen soll
  2.  

  3. ein überarbeitetes Chat-Design
    das im wesentlichen eine neue Sidebar ist, die rechts im Browser angezeigt wird (diese Sidebar, bzw. ähnlich wurde bei mir im Profil vor einigen Tagen bereits getestet – weiter unten ein Screenshot dazu)
  4.  

  5. Video-Chat
    die Möglichkeit mit einzelnen Personen mit nur einem Klick einen Video-Chat zu starten, hier hat man sich Skype als Partner geholt.

Fazit

Naja, der große Knall ist ausgeblieben. Derzeit wird alles was facebook tut sofort mit google+ verglichen und ehrlicherweise muss man sagen, dass das dort verfügbare Konzept von „Hangout“ durchdachter scheint. Gerade die Sidebar wirkt als würde man noch irgendwo was „reinpfuschen“, schön ist nämlich etwas anderes. Auch wenn man google+ noch weit nicht als Konkurrent von facebook sehen kann – da fehlen dann doch noch einige hundert Millionen User – so scheint Google aus den Fehlern von facebook gelernt zu haben und sich in der Vorbereitung etwas Vorsprung was die technische Umsetzung angeht verschafft zu haben.

Artikeltipp

Sascha Lobo hat heute einen viel beachteten Artikel veröffentlicht, der meiner Meinung nach ein schönes Bild einer Kugel mit den Polen „Social“ und „Media“ zeichnet, auf der facebook am Pol „Social“ sitzt und google+ am Pol „Media“. Selber lesen bringt da aber sicher mehr als eine Nacherzählung meinerseits.

 

 

Hol dir meinen Online Marketing Strategie Guide

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir das PDF

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

podcast-ebook-vorschau

Jetzt eintragen und PDF-Guide erhalten.

Trag dich jetzt in die Newsletter-Liste ein und erhalte den PDF-Guide. Du kannst dich jederzeit wieder aus der Liste austragen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest