Nach der Quiz-Manie auf Facebook (ich erinnere mich an Perlen wie: Welcher Tequilla bist du?), tut sich nun ein neuer, nicht weniger nerviger, Trend auf Facebook auf. Mit Anwendungen wie Superpowers und Co. können „Freunde“ sinnlose Messages auf die Pinnwände ihrer Kontakte posten.

In den letzten Tagen war ich immer wieder damit konfrontiert, dass ich Benachrichtigungen darüber erhalte, dass mir jemand ein Bild eines dämlich dreinschauenden Kätzchens geschickt hat oder mir jemand ein Lächeln geschickt hat. So nett das auch gemeint sein mag, so wenig glaube ich daran, dass die betreffenden Personen diese Nachrichten auch ernst meinen. Was mich darauf bringt? Ich habe praktisch keinen Kontakt mit den Sendern und so ziemlich jeder Kontakt der betreffenden Filzläuse-Verursacher hat eine ähnliche Message auf dessen Pinnwand. Liebe Filzlauszüchter: wenn ihr wirklich nett sein wollt ruft einfach an (meine Handynummer ist auf facebook hinterlegt) oder schreibt eine Nachricht, das ist ehrlicher und nervt weniger!

Doch was tun wenn der Angriff der digitalen Filzläuse überhand nimmt? Die Radikalkur wäre natürlich, die „Freundschaft“ mit dem Versender zu beenden, doch wer will das schon? Schließlich sind die meisten von uns darum bemüht ein gut gepflegtes und breites Netzwerk aufzubauen. Zum Glück gibt es die Funktion des blockens die das weitere Veröffentlichen des ungezieferverursachten Contents unterbindet und so die eigene Pinnwand frei hält. Ein Weg den ich für mich als Standardumgang mit derartigen Postings definiert habe.

Nun ist es ja nichts Neues, dass der Großteil der Menschen nicht sonderlich vorsichtig mit Themen wie Datenschutz umgeht und im Internet Dinge verbreitet die dem Nachbarn nicht erzählt werden würden. Dieses Phänomen setzt sich hier offensichtlich fort. Oder würdest du fünfmal in zehn Minuten bei deinem Nachbarn anläuten um ihm ein doofes Katzenbild zu zeigen? Exklusiv ist es jedenfalls nicht: google.at liefert für die Wortkette „Katze lustig Bild“ nämlich 781.000 Suchergebnisse.

Hol dir meinen Online Marketing Strategie Guide

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir das PDF

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

podcast-ebook-vorschau

Jetzt eintragen und PDF-Guide erhalten.

Trag dich jetzt in die Newsletter-Liste ein und erhalte den PDF-Guide. Du kannst dich jederzeit wieder aus der Liste austragen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest