Podcast abonnieren

Abonniere auf iTunes
Abonniere auf Stitcher
Abonniere auf Android
Abonniere auf Spotify

Jetzt ist es auch im deutschsprachigen Raum erhältlich, das iPad, also der beste Zeitpunkt sich über performantere, günstigere Alternativen Gedanken zu machen. Einen Nachteil haben sie alle: sie sind nicht auf dem Markt und hypen nicht wie das Produkt des anbissenen Apfel.

Eine kleine Auswahl

Asus EP 121
Das besondere an dem Tablet, das es sowohl mit Windows 7 als auch mit Android geben soll ist die Docking Station die das Tablet auf den ersten Blick wie ein Netbook aussehen lässt. Ein nettes Feature. Insgesamt scheint die Ausstattung komplett: 12 Zoll Display, CULV Intel Core 2 Duo Prozessor, Flash kompatibel, Preis irgendwo zwischen € 300,– und € 400,–. Der Markteintritt ist allerdings erst fürs das erste Quartal 2011 geplant. Nähere Infos auf basicthinking.de

Hier ein Video zum Tablet

MSI Wind Pad

Aus dem selben Haus kommt das MSI Wind Pad, das auch mit Windows 7 daher kommt und gerade auf der Computex vorgestellt wird. Ich schließe mich Digirati an Windows 7 sieht nicht nach dem Tablet OS der Zukunft aus.

Auch hier ein Video

WeTab

Das neofonie-Team sind wohl die Loser wenn es darum geht in den Markt zu treten. Erfolgreich hat man es geschafft einen Hype in blankes entsetzen der eigenen Community zu verwandeln. Verschobene Roll-out Termine, abstürzende Prototypen, leere Versprechungen und ein offensichtlich nicht ausgereiftes System haben aus der ehemaligen Hoffnung, ein Lehrbeispiel dafür gemacht wie man es nicht macht. Ich persönlich bin vom WeTab mittlerweile abgekommen und warte auf professionellere Hersteller. Ausschlaggebend für mein „Nein“ zum WeTab war dieser Beitrag.

Hol dir meine Vorlage für Blogposts

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir die PDF-Vorlage

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest