Normalerweise versuche ich Dinge die schon 1000 mal im Netz besprochen wurden nicht zu behandeln, aber diesmal gehts einfach nicht anders … Neulich auf Facebook, die Facebook-Seite von TelDaFax. Laut Info-Page beschäftigt das Unternehmen über 700 Mitarbeiter und verkauft Basisversorgung (Energie, Telekommunikation und Finanzen) aus einer Hand. Ok, gut … von Social Media haben sie jedenfalls keine Ahnung.

 

 

 

Berühmt geworden sind sie nämlich damit (Posting vom 25.02.2011):

Nun wird die Causa „TelDaFax“ in so ziemlich jedem relevanten Social Media lastigen Blog zerissen und das völlig zu recht. Denn von außen sieht es fast so aus, als hätte jemand in der Unternehmenskommunikation beschlossen: „Wir gehen auf Facebook.“, ich gehe sogar davon aus, dass auch Bedenken geäußert wurden wie: „Aber was ist wenn jemand etwas böses schreibt.“

 

Doch man war vorbereitet, wie dieser Screenshot deren Facebook Präsenz zeigt:

Das Unternehmen versucht in seiner Argumentation den Kunden gegenüber (und die sind wahrlich nicht zimperlich, offenbar bietet das Unternehmen nicht den besten Service) immer wieder darauf hinzuweisen, dass Facebook nicht der richtige Ort wäre um Beschwerden und Kundenanfragen entgegen zu nehmen. Nur stellt sich dann die Frage, was ist dann ein geeigneter Ort? Schließlich hat man ja den Weg zu den Kunden gesucht, denn die waren vor TelDaFax auf Facebook. Hier prallen zwei Welten aufeinandern, nämlich der Versuch einen Hype mitzunehmen, aber die alten Regeln der Kommunikation darauf anzuwenden. Nämlich „Wir reden, euch hats zu gefallen.“.

Man versucht nun die Wogen zu glätten:

Was sich mir nicht ganz erschließt, ist warum man eine E-Mail-Adresse als neues Medium einführt und nicht versucht den beschrittenen Weg weiter zu gehen, nämlich den auf Facebook. Denn wenn man dort glaubwürdig und nachhaltig etwas verbessert, würde das dem angekratzen Image am ehesten eine Politur verpassen.

Bleibt nur zu hoffen, dass nun endlich ein paar Menschen dahinter gekommen sind, dass sich die Erde um die Sonne dreht und wir an den Rändern der Scheibe nicht runterfallen.

das gesamte Desaster direkt auf Facebook

 

 

Linktipps zu Casa TelDaFax

Hol dir meinen Online Marketing Strategie Guide

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir das PDF

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

podcast-ebook-vorschau

Jetzt eintragen und PDF-Guide erhalten.

Trag dich jetzt in die Newsletter-Liste ein und erhalte den PDF-Guide. Du kannst dich jederzeit wieder aus der Liste austragen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest