Podcast abonnieren

Abonniere auf iTunes
Abonniere auf Stitcher
Abonniere auf Android
Abonniere auf Spotify

Mit einem gehörigen Maß an Selbstkritik muss ich zugeben, dass der „angry teddy“ in den letzten Wochen nicht in der ihm gebührenden Intensität gepflegt wurde. Wie es mit dem bloggen so ist, es steht ein Mensch hinter dem Projekt und oft sind es Prioritäten die gesetzt werden müssen.

Ich freue mich über das viele positive Feedback, dass ich seit dem Launch des Teddys am 22.02. erhalten habe, es ist mir auch weiterhin ein Anliegen in regelmäßigen Abständen zu allem was im Zusammenhang mit Social Media, Gadgets und allem was sich sonst noch nie durchsetzen wird Stellung zu beziehen, derzeit sind mir aber die lächerlichen 24 Stunden die so ein Tag zu bieten hat schlichtweg zu wenig um regelmäßig, fundiert zu berichten. Trotzdem möchte ich mich rechtfertigen, warum die Intervalle der Beiträge in letzter Zeit zu wünschen übrig lässt.

Der/die Beruf(ung)

Da steht zum Ersten der Beruf als Projektmanager bei BRANDS AND FRIENDS, der dank tollem Umfeld und geistig anregender Rahmenbedingungen, mittlerweile zur Berufung geworden ist. Social Media ist in vielen Unternehmen noch nicht, und wenn doch oft nur sehr diffus, angekommen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran Unternehmen fit zu machen, damit sie auch wirklich authentisch im Netz agieren und nicht zu den nächsten unnötigen Marktschreiern werden.

Das Herzblut

Vor über zwei Jahren habe ich mich der Mitgründung der Jugendkultur- & Medienplattform junQ.at „schuldig“ gemacht (zumindest ein paar paranoide vernachlässigbare Gestalten würden gerne eine Schuld sehen). Seitdem gehen in dieses Projekt etwa 20 bis 80 Stunden pro Woche. Der Erfolg gibt uns recht, wir sind die relevanteste vergleichbare Plattform in Oberösterreich und wir wachsen immer weiter. Deshalb ist es ein logischer Schritt nun auch das lang ersehnte ehrenamtliche Print-Magazin auf den Markt zu hauen. Daher wird mein Sommerurlaub zu weiten Teilen dafür aufgehen, das freie Jugenmagazin frischluft auf die Beine zu bringen. Ein neues Team, eine neues Konzept und die Vision, dass junge Menschen, sofern sie die entsprechende Ressourcen zur Verfügung gestellt bekommen, in der Lage sind differenziert und ansprechend zu „Anwälten“ der Leser werden können – das alles steht hinter dem Engagement das mich in den nächsten Wochen und Monaten über weite Strecken begleiten wird. Unterstützung übrigens jederzeit gerne willkommen 😉

Das Interesse

Brave Leser meines Blogs haben es schon bemerkt, ich blogge auch für WasIstSocialMedia.de. Die Ideen von Finn Lehmann, dem Initiator des Blogs war und ist es mittelständischen Unternehmen eine Plattform zu bieten auf der sie sich in untechnischer Sprache über Social Media  zu informieren und Aufklärungarbeit zu betreiben. Eine Idee die ich gerne mit Blogbeiträgen unterstütze. Leider habe ich im Moment auch dazu nicht die Zeit, die ich gern hätte.

Die Liebe

Seit nun fast zwei Jahren gibt es auch einen besonderen Menschen in meinem Leben. Meine Lebensgefährtin, wer obiges aufmerksam gelesen hat, kann sich vorstellen, dass sie oft nicht die Zeit und Aufmerksamkeit bekommt die sie eigentlich verdienen würde. Trotzdem unterstützt sie mich in allem was ich tue und gibt mir den Rückhalt und die Unterstützung die notwendig ist um all meine Aktivitäten durchzuhalten, und das obwohl sie selbst weit über die Normalarbeitszeit beruflich eingespannt ist.

Liebe Teddy-LeserInnen ich gelobe Besserung, aber eben erst dann wenn wieder mehr Zeit bleibt.

Hol dir meine Vorlage für Blogposts

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir die PDF-Vorlage

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest