Podcast abonnieren

Abonniere auf iTunes
Abonniere auf Stitcher
Abonniere auf Android
Abonniere auf Spotify

TAT0215 – Websites sinnvoll relaunchen ohne SEO-Glitch mit Daniel Eder (Get On Top)

29.06.2020

Mein Gast

daniel eder get on top

Daniel Eder

Head of SEO
Get on Top

TL;DR

  • SEO-Relaunch Prozess
  • Schritt für Schritt
  • Gefahren und Stolpersteine

Diese Episode wird unterstützt von getresponse

TAT0215 – Websites sinnvoll relaunchen ohne SEO-Glitch mit Daniel Eder (Get On Top)

Show Notes

Daniel Eder ist Head of SEO bei Get on Top. Gemeinsam haben wir uns den Relaunch Prozess einer Website angesehen, der sicherstellt, dass die neue Website nicht zum SEO-Destaster wird.

Du erfährst wie du den Relaunch-Prozess kompakt aufsetzt, welche Dinge du zu beachten hast und wo Stolpersteine auf dich warten.

automatisiert erstelltes Transkript

[0:00] Einmal eine Webseite ins Netz stellen und für alle Ewigkeiten Ruhe haben.
Ja, ist ein frommer Wunsch, aber spielt’s in der Realität nicht. Gerade beim von Webseiten kann so das eine oder andere auch in Hinsicht auf die Suchmaschinenoptimierung passieren.

[0:17] Dazu habe ich den Daniel Head of SEO bei Get on top. Heute zu Gast, der uns einmal durch einen sauberen Relaunch-Prozess.
Für eine Webseite führt und uns da auch vorm einen oder anderen Fuck ab warnt. Äh also alle diejenigen, die einen Website Brust haben
das wäre der Ausgabe, wo er ein paar Infos kriegt. Wie Angriffe Dot com, Podcast für Social Media, Online-Marketing und E-Commerce.

[0:47] Music.

[0:53] Hallo und servus zu dieser Ausgabe des Digital Success Podcast auf die Angriffe Punkt com.
Bevor wir reingehen in die Sendung mit dem Daniel Eder.
Äh nochmal der Hinweis auf.
Vielen bekannt wahrscheinlich ein Tool mit dem sich ähm ja E-Mail Fundals ähm Newsletter und derlei Dinge.
Recht einfach äh umsetzen lassen, äh wie wir ja wisst, äh, bin ich da auch so ein bisschen verpartnert mit.
Und äh auch wie meistens an dieser Stelle erzähle ich drüber, dass ich äh ja auch arbeite mit diesem Tool konkret entsteht im Moment äh jetzt äh ein bisschen ins Thema.
Karsten und äh Podcast Kurse.

[1:50] Einiges, ich habe Rebies und so weiter, fertig und die Auslieferung genau dieser Dinge und natürlich dann auch nachher ähm das versorgende Community mit zusätzlichen Infos, vor allem über E-Mail.
Das äh setze ich gerade mit um.
Äh bin bis dato sehr, sehr zufrieden mit dem, wie das alles so aufgebaut ist. Nachdem ich’s ja auch ganz gern habe, wenn Oberflächen äh ja schön und zusammengeräumt sind, sodass man auch gern damit arbeitet.
Fühle ich mich mit dem Tool recht wohl.
Also an dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an, dass sie mich der Partnerschaftlich ein bisschen begleiten äh hilft auf jeden Fall sehr weiter bei dem, was sich da in nächster Zeit so vorhab.

[2:34] Music.

[2:41] Social Media Podcast. Am anderen Ende der Leitung hat Daniel Eder Head of SEO von der Get und top, servus, Daniel.
Servus, Daniel. Hi. Irgendwie wird es wahrscheinlich ein bissel verwirrend werden heute.
Übernommen ansprechen genau,
Ähm ich habe die
hier zu Gast, äh weil ich äh mit jemandem, mit dem du recht gut äh bekannt bist, äh mit dem Thomas gesprochen hat und der
mir gesagt habe, dass du vielleicht das Thema, wie ich eine Webseite vor Gesichtspunkten äh ein interessantes Thema sein kann könnte äh und da bist ja du äh
als jemand, der den ganzen Tag sich nur mit diesen Themen auseinandersetzt, natürlich ein idealer Ansprechpartner. Ähm.
Ganz banal gefragt und äh ist diesen Podcast hören auch Leute, die vielleicht noch net so tief drinnen sind. Warum kann ich meine Website ganz einfach.
Äh online stöhnen und alles ist gut und alles ist wie vorher, warum muss ich da jetzt in Richtung Suchmaschinenoptimierung wieder was überlegen?
Ja, weil Anfang wären. Das kann man wirklich, glaube ich, ist super nah beschreiben,
Wer waren jetzt nur Websiten? Dann will ich einfach damit die selber anschauen kann und vielleicht hier mal wieder vorbeikommt. Ja, dann kann eine Suchmaschineoptimierung eigentlich vergessen.

[4:10] Allerdings waren jetzt tatsächlich über Traffic oder von Griffica angewiesen bin, dass sie sagt, im Meer gefunden werden, wenn auf der Google suche, jemand ein Keyword eingibt, das mit meiner Dienstleistung, mit meinem Service, mit meinem Produkt, irgendwas zum Tun hat.

[4:23] Und zu hier erscheinen und hoffentlich ja ganz vorne, damit ihr einen, dann muss ich mal zwangsläufig Gedanken machen und die Suchmaschinenoptimierung und das am besten, bevor ich nachdenke eigentlich, dass ich ein Relange machen möchte.

[4:36] Mhm. Ähm das heißt, äh was ich am an Vorbereitungen. Ich komme jetzt drauf, okay, meine Webseite hat da ein paar Jahre am Buckel äh möglicherweise ist er auch da ihn heute natürlich äh nicht immer entsprechend das EU-Richtlinien.
Äh und Keyboard-Strategien geprägt worden.
Und jetzt sage ich, okay, neue Webseite muss her und in vielen Unternehmen wird die Erwartungshaltung wahrscheinlich von oben her sein, ihr redet von vom typischen Österreichischen KMU
arbeitet an welche Website das rographisch ey alles ganz hübsch ausschauen äh und äh heute haben wir ja eh auf der jetzigen Seite wir packen das in ein neues Gewand.
Äh was zuckt dir als Zahn, wenn’s solche Song hörst
Ja, ich finde, laut der Grund, dass man echte Webseiten braucht. Ne, damit China ist, ja. Schön, dass wir die jetzige Seite
der ist mit dem Design, das ist immer so Sach. Ähm hm, das ist net
bevor man sieht, man kann nichts verkaufen, nur weil er eine schöne Webseiten hat, sondern das ist ein Teil davon, zur Userfreundlich sein und so weiter. Das ist also gut anscheinend.
Allerdings, wenn ich eine gefunden werde, ähm dann hier das erkannt. Ja und drum sollte man mit dem auseinandersetzen und bevor das Thema überhaupt die komplette Webseite an
optimieren können.

[5:56] Wenn’s jetzt wirklich nur um Design geht, kann man vielleicht die andere andere Grafik austauschen, das das es anpassen und hat dann.
Auch eine schöne Webseite, ohne dass man die ganze Webseiten anpassen muss, sollten wir zum Entschluss gekommen, dass wir tatsächlich einen Willen benötigen
Sollten wir sie im Vorfeld ganz klar die Ziele setzen. Also nachdenken drüber, wie das Design im Endausbau auch schon sollte, sondern eher Asylreichen mit meiner Webseite.
Wie jetzt eine Leads abschließen, wenn ihr schon guckt, wie was verkaufen und sie da wirklich Gedanken machen, was wir alles anbieten, äh vom.
Eine Website her, zu welchen Begriffen wir oder welche Lösungen so
im Ende der Kunde erfinden, wenn auf meine Webseiten kommt und deshalb wirklich als Dokumentiert. Also, dass man wirklich eigentlich einmal ganz am Anfang steht
was? Wird eigentlich oder was soll ich eigentlich meine Webseiten erreichen beim beim.
Man, wir haben ja in SEO sehr, sehr viel, toolste, was wir ja nutzen können. Also auf wem schon aktuelle Webseiten
besteht. Das ist ja meistens beim Real Stefan, haben wir ja zum Beispiel auch die, wie die Leute eigentlich auf
mehr Websiten, Grumas haben und das sichere Maus. Also ich schaffe, dass ich sehr, sehr viel Daten nochmal zusammenkriege, dass ihr am Hand von Daten genau diesen Prozess erstarrte, wie mir neue Webseiten aufbaut, um das net aus dem Bauchgefühl, sondern wirklich Daten getrieben.

[7:26] Mhm. Ähm jetzt kommen ja eh ähm so in der Leidenschaft ein bisschen aus der Content
ist gut, dass der Social Media äh Content-Ecken ähm und da gibt’s ja auch dann immer so das Thema der Zielgruppe und ich muss die Zielgruppe natürlich ansprechen und in deren Sprache sprechen. Ähm
und da ist vielleicht manchmal nicht mehr ganz so so technisch. Äh wie wie nähert sie jetzt äh.

[7:53] So ich möchte einfach im Klischee bleiben bei diesem Thema. Die Marketingassistenz, die jetzt beauftragt ist, suchen wir mal die Keyboards haben. Ähm wie wie nähert sie die den ganzen Thema, dass aus deiner Sicht an möglichst gutes Zahn kommt?
Also ganz, ganz wichtig ist einmal die Daten aus der Sichern
tatsächlich die Anfragen sich bei Google stattgefunden haben, dann auch wenn gelaufen ist. A diese Daten
einmal sichern, ne? Wenn ich sogar nur Zeit habe, dass ich sage, ich kann den Willen so quasi jetzt nur drei Monate verzögern, vier Monate, dann kann ja davor nur Conversion ähm.
Mäßig aufsetzen, wieder tatsächlich aussuchen können, wo’s funktioniert eigentlich jetzt schon mit der aktuellen Seiten, also genau die Keywords dann nachher verstärkt, ähm nutze in.
Im Relaunch Prozess, also dass ich genau diese Landing Pitchs dann auch aufbaue.

[8:46] Oberversamt gemacht werden, sollte ist, einfach einmal Mitbürger waren schon. Also es gibt ja verschiedenste Tools, wie siehst du oder,
hier, zu welche Begrifflichkeiten wird eigentlich mein Mitbürger gefunden.
Und das lasse ich euch extra Tabelle mal zusammenfließen und schau, ähm, was dann so an Keywords so in Verwendung und aus diesen Keywords brauchen wir selbst auch nochmal überlegen, weil zum Beispiel.
Der Subway-Mitarbeiter der Vertriebler,
die wissen alle, die formen, die draußen benötigt werden. Na, bei einem anderen Shop, also kommen ja regelmäßig anfangen zu dem Produkt, was ist da besser oder beim Dienstleistungen, was genau wieder benötigt, dass ich das alles somit.

[9:28] Mhm. Und anhand von dem so mehr oder weniger, haben wir äh komplett das Keyword Zampfers.
Das mobil klassischerweise einfach in Extra, wo wir dann daneben besuchen, also wir versuchen Fragen pro Monat ähm entstehen, ob wir da beieinander, weil dann auch noch was, ähm, über.
Begleitkarte von circa fünfzehn Prozent in der Kugel suchen, dann war es ja nur die Conversion Weed auf meiner Website, dann kann es mir eigentlich ausrechnen, was dann
äh von dem Englisch ihr Ziel kommen. Mhm. Das heißt, ich habe da wirklich ein cooles Set beieinander, dann machen wir da raus ähm
also wo ich tatsächlich sage, das ist das für die Startzeiten, es ist die wird’s jetzt für die Kategorie Seiten. Das ist das Keywords jetzt für meine Service-Leistungen, Produktwerten et cetera.
Und dann geht’s genau in dem Prozess, wenn ihr was du auch gesagt hast, dass wir jetzt Gedanken machen, was seine Zielgruppen, wie schon, wie man kontent, dass das auch alles so aufgebaut wird und dann
kommt da der Prozess, seine Windendesign, also erst dann eigentlich sagen, jetzt war sie, wo sie was platzieren muss auf meiner Seite. Wie war es für die Leute so?

[10:33] Dann kann ich mir sagen, wieso jetzt die Seitenaufbau sein, sodass der Userfreundlich ist, Conversion optimiert ist und.
Jetzt haben wir den Prozess eigentlich sehr kompakt durchgestört. Ähm war’s einfach einzelnen Punkten nötig ist. Ähm ist immer schwierig, äh dann dann zahlen zu nennen und kangst die Budget-Frage äh.

[10:59] Bald äh führen, aber aus deiner Erfahrung, außer wie viel Prozent von so einem Gesamtprojekt macht genau das aus, was du jetzt grad beschrieben hast. Also, wirklich, dieser dieser Seeteil äh im
ja, mit denen wir dann äh eigentlich die Grundlage dafür bildet, überhaupt gefunden werden äh noch. Ja, wie viel Prozent ist es,
Ja, es ist wirklich schwarz umsong. Also, wenn man das genauso machen, wie wir das jetzt beschrieben haben, dass man sie bevor eigentlich schon.
Angefangen wird, das programmiert wird, das Design steht, sondern sie im Vorfeld die Sachen überlegt, dann ist das sehr, sehr überschaubar eigentlich. Also, ich glaube, dass man den ganzen Prozess so, weil man das, wenn man Wochen Zeit hat und so wirklich ähm damit.
Durchgängig auseinandersetzen kann, dann hat man das eigentlich schon schon fertig konzipiert, ja. Die Umsetzung ist ja wieder eigenes Thema, weil je nachdem, mit wem er da zusammenarbeitet, welcher System ist er das dann wieder
aufwendiger, wie umfangreich das von Contentis, aber so, das Konzeptionelle ist aufbauen, ähm ist in der Regel wirklich ähm sehr schön.

[12:04] Überschaubarer Prozess, wie man die Zeit hat und die Chance hat, dass man das bevor eigentlich die Umsetzung schon stark gefunden hat, das machen kann. Das Problem ist eher.

[12:13] Das Werten Willon meistens drauf gekommen wird, boah, jetzt müssen wir eigentlich gefunden haben und der und
steht eigentlich schon nächste Woche im Programm. Na ja, machen wir’s hier jetzt schnell nur mit. Das geht leider net, wie man grad gesehen hat, weil
das alles im Vorfeld eigentlich schon konsumiert werden muss. Das einzige, was man machen kann, wenn man wirklich schon mit einem Prozess ist, die technischen Sachen kontrollieren, ja. Weil wenn ich das im Vorfeld schon was geklärt habe und dann
äh umsetzenden Agentur wirklich Sorgen kann, ich brauche diese und jene technischen Anforderungen, dann ist er das für eine Entwicklung, als wie wir so eine im Nachgang.
Besseres anpassen muss und dann passiert ihm dann mehr Aufwand von Suchmaschinenoptimieren. Aber wenn man das heißt sorgfältig geplant hat,
ist es äh ein guter Prozess, der überschaubar ist.

[13:01] Du hast äh jetzt eigentlich eh selber das Stichwort geben, äh das ist ja der der eine Teil. Jetzt wollen wir bei den Keyboards und letztendlich bei den Inhalten, das ist A, was, äh, was mit
den verschiedenen Tools, äh die man den Schornhots verlinken werden, beziehungsweise habe ich sogar einen Foliensatz, wo diese Dinge äh alle drinnen sind, die NER verlinken wird
ähm jetzt haben wir eben diesen Teil äh wo ich unbedingt ganz tief in der SEO-Thematik drinnen sein muss, sondern wo ich.
Bissel Suchvolumen mit einer lesen können muss und heut wissen was ist jetzt so schwierig zu erlernen aber dann gibt’s ja den technischen Part auch der vielleicht niemand so äh Einsteiger freundlich ist. Äh was gibt’s da alles noch zu beachten? Weil da
ja

[13:50] So neue Domains und so weiter, aber ich glaube, da brauche ich dir nichts natürlich. Genau, das ist jetzt so, so quasi werden wir jetzt im inhaltlichen und konzeptionellen Prozess drinnen und dann gibt’s auch, also wenn ihr es an unserer Agentur denke, was wir da immer machen, es gibt auch ein technisches Anforderungsmaßnahmen
planen, es ist ein Katalog, wo wirklich detailliert da drinnen steht, ähm wie der Kanone zu realisieren ist, welche Schimmerpunkte implementieren, dass wir benötigen, wie die Internetverliegen auch schon so
welche Dominik Strategie, dass man Willen, wenn internationalisierender Thema ist, wie man in Haare flagen umgeht. Also das hat einfach gerne Gruselteile mit dabei, die einfach aufgeschrieben
gelistet werden, was sie und so von uns auch vorgegeben werden, wie das so Respekt ist, äh umgesetzt werden sollte.

[14:38] Wenn dieser Maßnahmenkatalog fertig ist, dann soll’s am besten auf einen Termin geben, gemeinsam in Entwickler und.
Projektleiter, sondern wirklich mit dem Entwickler, der was das dann dann nachher umsetzt, wo man genau die Sachen nochmal durchbespricht, waren unklarheiten sein, dass man die gleich mal pereinigt und dann.
Wird sie da entwickelt, sehr, sehr anfrucht eigentlich, wer genau leid vorankriegt, was ist eigentlich jetzt zählmäßig zu beachten? Wie kann es implementieren.
Und was wir dann immer nur dazu machen, ist ja netten wir die Suchmaschinenoptimierung, also was ist jetzt Suchmaschinen relevant, sondern wir denken ja dann schon weiter und sagen, was brauchen wir eigentlich im
was konnte eigentlich bei Google Ads oder bei Facebook und so weiter benötigen, dass man, wenn man zum Beispiel Schema Punkt org angreifen
Also die Auszeichnung, zum Beispiel vom Produkt, dann denken wir, gerne haben wir den detailieren mit, für das Tracking, ob er das dynamische Remarketing für Google Ads, sodass man da wirklich ähm
wenn man einmal die Daten beim Krankheit alle relevanten Sachen, die haben wir auf der Webseite ausspielt.
Ich glaube, das ist so der Vorteil, wenn man das wirklich mitmacht, dann, der Sport muss ja einiges. Ähm.

[15:46] Ich würde auch jetzt gar nicht so tief hineingraben äh einfach äh ich konnte mir jetzt vorstellen, dass jemand, der äh sie mit diesen Themen noch nie auseinandergesetzt hat und vielleicht auch selbst vor dem Real steht
äh wenn der von und so weiter hört, äh da möglicherweise
der eine oder andere Grasbierne aufsteigt, um Gottes Willen, das wird hochkomplex. Ähm vielleicht in in,
wirklich im im fürn Einsteiger, für die Oma, äh der man erklären, warum äh wenn
brauche ich dieses ganze Thema rund um um weiterleitungen und so weiter, was ja, was er großer Teil ist, bei so einem Relaunch. Ähm warum brauche ich das? Äh.
Erkennt es Google hat selber keiner die durchsuchende Dekret die ganze Zeit äh warum erkennen die das nicht von selber, warum muss ich da noch was tun,
Ne, Kugel erkennt schon
irgendwann einmal, ja? Und genau das irgendwann ist eigentlich das Thema, was man, was man da äh berücksichtigen wollen, dass man Winter-Wilhelms passiert, ähm brauche ich die Weiterleitung, dass Google weiß
ja, diese alte UHL ist es auf dieser neuen URL verfügbar. Bitte übertrag mein aktuelles Ranking, sodass mit Trafinger und so weiter, hoffentlich auch gleich bleibt, wenn der durchgeplant ist.

[17:02] Das Thema mit technischen, die es am Hintergrund, Google ist ja nichts anderes, also ein Cola, der was auf die Webseiten kommt, die Seiten einlässt und dann versucht, zu verstehen.
Und genau bei dem Versuchen, zum Verstehen, unterstützt man, mit unsere technischen Maßnahmen, dass das alles korrekt,
aufgelistet ist und so, dass wir besser sind, als wieder Mitbewerber, damit man ein besseres Ranking krank und somit auch mehr Traffic als der Mitbewerber abbekommen.

[17:28] Mhm. Ähm bin ich dann fertig? So, Sommerkeyword, wir haben da einen Content-Prozess, wir haben technisch ein bissel was gemacht, äh war’s das.
Nur net ganz, er ist erwichtiger Bereich von dem Ganzen ist, dass das den ganzen Ende. Also kurz vor dem ist
in der Regel sorge so ein, nimmt man sich vier Wochen vor Go Live Termin nochmal Zeit, wo die Webseiten an sich schon fertig ist, wo man dann wirklich alles durchtesten kann. So dass der Entwickler ja nur Zeit hat, gewisse Sachen anzubassen, sodass der Redakteur noch Zeit hat
gewisse Content teile nur anzupassen, dass man wirklich mit einem fertigen Setup live geht, weil beim,
eine Malverworte draußen, ja keiner, dass er neue Webseiten kommt. Also die Kunden kennen ja eigene Webseiten.

[18:12] Mhm. Und es ist nur intern ein Thema, dass man man hat ja einen Termin ausgemacht, da muss man live gehen, egal wie die Webseiten ausschaut. Also da ist mein die Wiese eigentlich immer schauen, dass die wirklich auch funktioniert
weil das ist meistens so das größte Problem, dass wir danach mit irgendwas live geht. Und genau das ist irgendwas, ähm führt dann nachkommt zum Problemen, weil die Ressourcen dann meistens nicht mehr ganz so verfügbar sind, wie vor dem.
Weil die Agentur schon wieder andere Projekte hat, weil ihn dann schon wieder andere Projekte anstehen, sondern das hört man sich wirklich die Zeit nehmen, dass man die Webseiten.

[18:44] Komplett fertig macht und dann erst tatsächlich dann wieder erfolgt.

[18:49] Jetzt wenn ich das jetzt alles erledigt habe, ob man mein Testing erledigt, wir sind brav im Projekt, Plan blieben äh alles ist perfekt gelaufen ähm.
Kann ich dann davon ausgehen, dass meine Seite äh genauso weiterlauft, aber es was die Anzahl da aber gar nicht in Besucher angeht, äh wie vorher
ist es realistisch? Ne, wenn jetzt den Prozess wirklich von Anfang an hundert Prozent fällt, die gemacht hat, dann stehen die Chancen ziemlich gut.
Iviert in der Song, dass man da gleich bleiben soll, bei einem Reanchmen, grundsätzlich ist das so die Anforderung, dass man nichts verlieren möchte. Wo waren etwas mit einer Lösung, Keyword an Recherche, OS, wirklich hundert Prozent gemacht? Ein Anfangskatalot äh
die haben’s jetzt in der Agentur euch schon umgesetzt ist und äh kontermäßig wirklich alles geschrieben waren ist, was man so schreiben kann. Ähm,
dann eigentlich durch diese Optimierung, eine Steigerung der Trafficzeugen. Bessere Webseiten, aber sie vorher.

[19:50] Über bürger Zeiträume reden wir da, ist das innerhalb also ich komme jetzt wirklich, du merkst, dass er mit mit so den typischen Fragen, mit denen EA immer wieder konfrontiert bin, aber wenn ich jetzt bin, ähm,
geht es dann in Zweitag? Na, so schnell geht’s leider nicht.
Den ganzen Inhalt äh verstehen können und richtig eingeordnet, haben in der Regel sorge, so man sieht so ein Zeitraum zwischen sechs Monat und acht Monate volle Fälle ansetzen, bis das auch
so quasi früh der trägt, weil ans ist gerade die Suchmaschinenoptimierung ist jetzt
nicht was, was man vergleichen kann mit Google Ess-Kampagnen oder Facebook-Kampagnen, wo ich sage so, jetzt starte mein Kampagne und dann läuft es
sondern es ist halt der Zeit, wo Google das auch verstehen muss, das dort ähm wie gesagt.
Äh Wochen, Monate bis es dann tatsächlich auch in einem Bereich kommt, wo das wirklich relevant ist, weil es ist nicht so, dass ich heute seit der
dass die sofort in die Toppositionen ist, sondern die Kletterziel langsam nach oben. Und da muss man davon gar dran bleiben, ähm das verfolgen.
Weil es kann ja sein, dass er gewisse Sachen immer noch hinten losging. Das wird ja auch dann frühzeitig reagieren, dass sie genau dein Prozess nach oben klettern, weiter steigern.

[21:05] Wie tue ich das? Wenn der mir, ich habe
wenn man den Prozess richtig aufgesetzt haben, mit Recherche und so weiter, dann habe ich auch tägliches Ranking Monitore zum Beispiel, also die täglich, wie das Ranking, dass ich Behältern habe, sauber aufgesetzt
Wärmschub zum Beispiel mit den, dass sie wirklich auch was verfolgen kann und als Datenmäßig ähm anschauen kann.

[21:27] Und sobald die was merkt, dass von die Daten her.
Üblich ist, schauen wir die Seitennummer im Detail an, zum Beispiel haben wir dann so einen Urlaub laufen, wo tatsächlich pro UL dann sicher was sich da vielleicht verändert, weil es kann ja sein.
Dass technisch zum Beispiel der Kanonike, was man vorher gehabt haben. Ähm sie ändert, ja? Und es kriegt keiner mit, weil das im Grillcode ist und man sie jetzt von außen.
Beseiten ist dann nicht intexierbar zum Beispiel, wird bei Google nicht mehr gefunden und der Traffic geht verloren.
Ja, somit führt er das Ranking weg. Und wenn ihr das mitkriegt, da kann ich relativ reagieren, ist ein kurzes E-Mail, anderen Entwickler meistens, du, pass auf, da kann nämlich wieder zurückstehen und dann ist man da wieder ähm sauber
oder es ist halt auch voll von vielen.
Man muss halt einfach das Monitoring aufgesetzt haben, muss dran bleiben und am Konzept auch dran bleiben, um das dann Schritt für Schritt da umsetzen.
Also ganz wesentliche Botschaft natürlich. Es ist nicht vorbei nach dem Relage und die kann man dann nicht wieder fünf Jahre sagen. Im Fünfer macht beim nächsten, sondern da ist natürlich dazwischen was zu tun. Ähm.
Es gibt ja rund ums Thema SEO äh hunderttausend äh Mythen und Halbwahrheiten und Dinge, die sie konsequent halten, ähm.

[22:45] Wenn du jetzt die Chance hättest mit einem dieser Mythen aufzuräumen äh und dass der nie wieder vorkommt. Was kannst schon immer hören.
Beim Willensprozess ist das Klassiker SEO geht mit
funktioniert, sondern das ist auch sogar ein Prozess, was man mitdenken muss und dann auch dran bleiben muss, sodass das auch wirklich Früchte trägt.

[23:11] Jetzt ist natürlich und das hat man ja jetzt mitbekommen äh in äh den Dingen, die es uns dazu braucht
es ändert sich heute ständig was. Äh es ist gerade aktuell ähm gestern ist zumindest durch meine Blase gegangen, das Nutzererlebnis äh auf Webseiten wird zum Rankingfaktor äh es Rennen wieder alle durcheinander und Gottes Willen Google ändert, die Regeln. Ähm wie heute
du am am Laufenden so dass nämlich auch wirklich auf Qualifizierte und seriöse äh Geschichten natürlich zurückgreifst.
Wichtiger Teil von Informationen kommt man natürlich direkt zum Google, also da kriegt man die wesentlichsten so eine volle Fälle mit, vor allem auch ein Update angekündigt worden ist, zum Beispiel oder wenn das was Creverys umgestellt wird, zum Beispiel,
First Indexing oder jetzt mit dem Speed Thema, was ich sage gelauncht worden ist oder eben die Userfreundlichkeit. Aber das haben meistens keine
zu gravierenden Neuigkeiten, weil man sich einfach immer vor Augen führt, man möcht ähm
an User zufriedenstellen, der was auf der Website ist und er mal bestmögliches Erlebnis bieten, dann kommt man echt gar nicht
die geht vor, dass man da Seeo sagen, ausprobiert, die so mehr oder weniger ins Blick hat, gängern, um einfach nur Tricksen möchte. Also, wenn man da immer sauber bleibt, ob man schon einen guten Rat dran und dann gibt’s natürlich auch Fachmagazine.
Ähm wo man.

[24:32] Regelmäßig äh von Experten sorgen lässt. Also da kann man sich informieren, aber wesentlicher Teil ist und das ist auch bei uns in Agentur so, wir probieren’s Wochen bei eigenem Projekt na selbst aus.
Also wir testen dieser Vorab, bevor man das Wissen an Kunden weitergeben, wenn nichts ist schlimmer, also das ist das, was wir, wenn man nur irgendwas nach.

[24:50] Blauder, ja oder laut nicht irgendwo lesen und klappt, das stimmt, aber es stimmt vielleicht. Also, darf ich mal vorab was ausgetestet werden.
Bevor man da tatsächlich ja Empfehlungen an einen Kunden weitergibt, beziehungsweise oder gevorlauft, dass man da was falsch macht.

[25:07] Wenn jetzt nach dem was, was uns du sehr kompakt jetzt äh eben erzählt hast. Äh wer auf die
D kommt, okay, ich bräuchte da Hilfe, da gibt’s Themen, äh da da jemand, der mich unterstützt. Wieder Viside DE, äh wie kann ich mich mit dir konnecten äh ja, wo seid ihr zu finden?
Also, uns findet man mal über unsere Website klassischerweise über Online-Marketing Punkt AT. Wir sind aber jederzeit auch telefonischer, per Mail oder Facebook, also wenn irgendwelche Fragen auftauchen.
Jeder von uns ähm ist irgendwo erreichbar, einfach kurz anschreiben und wir sind da ziemlich offen und wir,
Lebender quasi, also das partnerschaftliche, also wir brauchen dann net ein aufwendigen Prozess, sondern wirklich von der kurze Frage ist.
Ähm überhaupt kein Thema einfach kurz melden. Wer ist Kima.

[26:01] Auf alle Fälle machen. Wunderbar äh kann ich auch bestätigen, ich war ja mal auf der unten Seite bei euch wie damals noch im
äh und kenn das auch, wenn man als Kunde was braucht. Daniel Föhn, herzlichen Dank für für die Zeit, äh nachdem das Ganze ja äh.
Am Morgen stattfindet und du auch im Vorgespräch für gute Laune und Montag gesagt hast, äh ich bin Montag. Danke für.
Ich hoffe, wir hören uns bald wieder. Jawohl. Dankeschön.
Mehr Beiträge findest du auf WMRD Dot com oder auf Facebook Dot com Slash wie Teddy.

[26:40] Music.

[26:46] Bitte habe ich noch an dich. Wie du dir vorstellen kannst, geht er auch einiges an Zeit in die Erstellung des Podcasts auf die dot com.

[26:55] Wenn du diese Arbeit unterstützen möchtest, dann geh doch bitte auf iTunes und hinterlasse dort eine fünf Sterne Bewertung oder eine Rezension.
Das begünstigt die Sichtbarkeit dieses Podcasts in den Charts und sorgt dafür, dass weitere Hörer auf diesem Podcast aufmerksam werden.
Würde mich sehr freuen, wenn du mich da ein bisschen unterstützen kannst und dir kurz ein paar Sekunden Zeit nimmst, um da die Bewertung trinken.

[27:23] Music.

[27:30] Podcast. Mehrere Informationen auf com oder auf Facebook dot com.

[27:39] Music.

Hol dir meine Vorlage für Blogposts

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir die PDF-Vorlage

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest