Podcast abonnieren

Abonniere auf iTunes
Abonniere auf Stitcher
Abonniere auf Android
Abonniere auf Spotify

TAT0200 – Im Kopf des Kunden. So versetzt du dich in deinen Wunschkunden.

26.11.2019

TL;DR

  • Was sind Empathy Maps?
  • Wie hilft dir die Methode in deiner Content Planung
  • Praxistipps 

Weitere Links

KMU Digital 2.0 – Antragsstellung ist ab sofort wieder möglich:
Wie kann ich dir helfen und du dir 80% bzw. 50% der Beratungskosten sparen?
Mehr Infos hier.

Der Seminar- & Workshopplan bis Ende 2020 ist da! Hier klicken.

Untersützung bei deinem Online Projekt gefällig? Nimm doch Kontakt auf.

 

TAT0200 – Im Kopf des Kunden. So versetzt du dich in deinen Wunschkunden.

Show Notes

Mit Hilfe von Empathy Maps versetzt du dich in den Kopf deiner Wunschkunden.

In der Regel setzte ich Empathy Maps dann ein, wenn die Personas in einem Unternehmen definiert sind und es an die Detailarbeit geht. Die Ergebnisse dieser Methode lassen sich natürlich nicht nur im Online Marketing einsetzen, sondern geben üblicherweise auch Rückschlüsse für klassisches Marketing.

Wie ich mit Empathy Maps arbeite erzähle ich dir in der 200sten Jubliäumsausgabe des Podcasts.

 
automatisch erstelltes Transkript

[0:00] In die zielgruppe reindenken ja das sagt sich oft so einfach da gibt’s aber durchaus möglichkeiten das strukturiert und recht einfach zu machen.
Und genau darum soll’s in dieser ausgabe gehen.

[0:15] Wie teddy dot com podcast für social media online-marketing und e-commerce.

[0:24] Music.

[0:32] Hallo und servus zu dieser ausgabe des digital podcast auf die com.
Bevor wir reinstarten ein kleiner hinweis auf kmu digital zwei punkt null das förderprogramm rund um das thema digitalisierung in österreich für kleine und mittlere unternehmen.

[0:53] Wie ja bekannt sein dürfte führe ich die zertifizierungen als zertifikat digital consultant uns digital e-commerce und social media blablabla.
Nichtsdestotrotz heißt das ich darf diese zwei aufgrund dieser zwei zertifizierungen.
In diesem förderprogramm beraten für unternehmen heißt das für potenzial und status analysen.
Die sich so im wert von fünfhundert euro bewegen gibt’s achtzig prozent förderung sprich hundert euro bleiben beim unternehmen als invest.

[1:31] Und wer das thema
beratung und strategie am plan hat da werden zwei beratungs tage maximal zu fünfzig prozent gefördert oder um das ganze in zahlen auszudrücken zweitausend euro fördern leistung.
Resultierend in tausend euro förderung und tausend euro die beim unternehmen bleiben also recht attraktive förderung seit ende oktober.
Gibt die einreichung wieder vier millionen liegen im fördertopf das heißt.
Sollte noch ein zeitplan erreichen und wer da interesse hat gerne kontakt mit mir aufnehmen und schauen wir uns an wie wir eben genau diese förderbedarf bereitung.
Durchführen können.
Und jetzt schauen wir rein in richtung zielgruppe und wie wir diese zielgruppen strukturiert und ordentlich auf basis ihrer bedürfnisse eben uns erarbeiten.
Dot com social media podcast.

[2:31] Ja die eigene zielgruppe ich glaube ich kann mir das mittlerweile sparen da über so klassische zielgruppen definitionen zu sprechen und auch persona spricht die
aktiven vertreter der zielgruppe sind in
vielen unternehmen mittlerweile realität zumindest merke ich schon so in den letzten jahren dass wenn man fragt na ja wer kennt person aus
deutlich mehr hände nach oben gehen wie in der vergangenheit und auch erfahrungsgemäß in vielen unternehmen schon mal personen aus erarbeitet wurden.

[3:08] Was ich üblicherweise aber noch zusätzlich mache nachdem wir eben unseren max mustermann uns erarbeitet haben samt hobbys und vorlieben und lieblings marken und bedürfnissen und so weiter
ist dass ich sogenannte maps
erstelle wenn ich richtig informiert bin eine methode die aus dem hause microsoft kommt das machen das ganze ist
ein werkzeug wo ich mir überlege für
diesen vertreter dieser vertreterin der zielgruppe was sieht denn diese person über mich
und wir sammeln da üblicherweise recht breit was gibt ’s denn zu sehen zum unternehmen
das kann die visitenkarte sein das kann die auto beklebung sein das kann das logo am haus sein das kann der mitarbeiter die mitarbeiterin im gebrandet ein shirt sein
das kann natürlich auch die social media präsent sein und so weiter und so fort alles was auf dem visuellen kanal daherkommt.
Werden wir da einfach mal reingeben ohne wertung einfach nur sammeln.

[4:20] Im nächsten schritt ist dann die frage danach was hört denn diese person.
Über mich und von mir ich sammle da üblicherweise sobald sowohl das was am am am audi tiefen kanal daherkommt sprich das kann die telefon warteschleife sein das kann
in meinem fall verweisen ein podcast sein das können verschiedenste dinge sein die man einfach hört aber natürlich auch so ein bisschen das fremd bild.
Glaube ich denn was über mich gesagt wird
ich unterscheide das also ich unterteilt das auch wenn wir das in in workshops einsetzen schon immer weiß natürlich so ein bisschen ein unterschiedlicher zugang ist.
Der vierte punkt ist dann der was sagt und tut die person
in bezug auf mein unternehmen klick die wo drauf hat die wo eine telefonnummer anzurufen liest die irgendwas durch was ich zugeschickt habe.
Muss die sich nochmal erkundigen im
im umkreis einholen und so weiter alles das was diese person sagen um tun könnte und was glauben wir auch was dieser vertreter diese vertreterin der zielgruppe über
und unser angebot sagt genau das soll eben an der stelle dann herauskommen.

[5:46] Der vierte quadranten wenn man so will ist dann der was denkt und fühlt die person in bezug auf unser angebot.
Das können natürlich auch zweifel sein da kann’s auch dahingehen dass man da schmerzlich sich vielleicht ein paar dinge eingestehen muss.

[6:04] Ich bin da auf üblicherweise so dass ich sage okay bohren wird da wirklich mal kritisch nach und
beschäftigen wir uns einen teil unserer zeit damit was wäre denn auch so der worst case denn da jemand denken könnte und natürlich auf der anderen seite was wäre so das
das beste was wir glauben dass über uns gedacht wird um auch da ein ein portfolio einfach zu haben
die letzten beiden punkte sind dann was ist pain und gehen auf gut deutsch was ist das was unsere zielgruppe oder diese diese diese person.
Eben schmerzt und was gewinnen sie durch uns
anders ausgedrückt was ist die vom weg motivation das heißt was möchte ich vermeiden wovon möchte ich weg und auf der anderen seite was ist die hinzu motivation das heißt wo
baut mein angebot zug auf wo jemand sagen sagt ja das möchte ich haben das ist ein ziel zustand den ich gerne habe im gegensatz zu ihnen dieser negativen betrachtung
was dann so ganz grob eben einzugrenzen ist.

[7:13] Am visuellen kanal geht’s natürlich für mich üblicherweise drum was können wir überall überall präsent sein da geht’s natürlich auch ins klassische marketing.
Der punkt wo ich üblicherweise abwinken und sag ok bitte dazu den entsprechenden profis gehen aber natürlich auch ja ein bisschen überprüfen was haben wir da denn auch unsere online kanäle darf.
Bei der fremd wahrnehmung natürlich.
Das was glaube ich habe ich ein image da draußen was kann ich auch möglicherweise in einem redaktionsplan nutzen davon.

[7:48] Beim sagen und tun da geht auch ein bisschen um joseph themen
einfach auch zu schauen okay was müssen wir den aufpassen weil jetzt eine persona die vielleicht recht tech affin ist
der andere herausforderungen hat wie jemand der ja froh ist das smartphone geradeaus bedienen zu können und dann natürlich das
das ganze thema gedankenwelt und diese motivationen da geht’s um tonalität für den eigenen content letztendlich und natürlich sind da auch botschaften drinnen
die ich in richtung redaktionsplan dann weiter verfeinern und weiter nutzen kann.
Ihr wisst ja dass ich da mit dem golden circle von seinem sinne ganz gern arbeite mittlerweile und gerade das in kombination ist ein.

[8:37] Unendliche quelle für ideen wo man dann natürlich nochmal in die tiefe und in die verfeinerung muss ja das
sind die maps so wie ich sie für mich mittlerweile adaptiert habe und einsätze ein eigentlich fix bestandteil so ganz zu beginn jeder strategie arbeit bei mir wenn du solche tools
nutzt vielleicht auch noch was anderes und cooleres kennst dann immer her damit bin auch froh drüber da ein bisschen input klarer weise zu bekommen wenn du es noch nicht gekannt hast.
Würde mich freuen was deine ersten erfahrungen dazu sind wenn du das ganze dann mal für dich so aufbereitet wert auch einen kleinen download.
Wo das ganze nochmal illustriert ist in die show notes dazu packen wo ihr euch das ganze eben dann auch visuell holen könnt.
Das war’s für diese ausgabe hat mich sehr gefreut dass du wieder dabei warst bis zum nächsten mal euer daniel eigentlich eine bitte habe ich noch an dich.

[9:42] Wie du dir vorstellen kannst geht er auch einiges an zeit in die erstellung des podcasts auf die dot com.

[9:49] Wenn du diese arbeit unterstützen möchtest dann geh doch bitte auf itunes und hinterlasse dort eine fünf sterne bewertung oder eine rezension.
Das begünstigt die sichtbarkeit dieses podcasts in den charts und sorgt dafür dass weitere hörer auf diesen podcast aufmerksam werden.
Ich würde mich sehr freuen wenn du mich da ein bisschen unterstützen kannst und dir kurz ein paar sekunden zeit nimmst um da die bewerten.
Hinterlassen vielen herzlichen dank podcasts podcasts nähere informationen auf com ohne auf facebook dot com.

[10:29] Music.

Hol dir meine Vorlage für Blogposts

abonniere meinen Newsletter und ich schenke dir die PDF-Vorlage

Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest