KMU Digital ist wieder verfügbar.
Förderquoten zwischen 30% und 80%

 

aktuell im Podcast:
5 einfache Strategien, um mehr Podcast-Hörer zu gewinnen | TAT0328

Erfahre, wie Du mit gezielt eingesetzten Keywords in Titeln und Beschreibungen Deine Zielgruppe direkt ansprichst und so mehr Hörer gewinnst. SEO-Tools sind dabei Deine besten Freunde.

Entdecke die Macht von strategischen Partnerschaften und Social Media Interaktionen. Von Q&A-Sessions bis hin zu Teaser-Videos – lerne, wie Du Dein Publikum aktiv einbindest und so Deine Reichweite erhöhst.

Nutze die Wirkung von Gastauftritten! Erfahre, warum Gäste einladen oder selbst Gast sein Dein Podcast-Marketing auf das nächste Level hebt und wie Du von gegenseitigen Empfehlungen profitierst.

________________________________

Du möchtest einen Überblick über den Einstieg ins Business Podcasting. Hol dir meinen 37-seitigen Podcast Guide. Jetzt herunterladen:
🎤 https://theangryteddy.com/podcastguide

MEINE PODCAST AUSRÜSTUNG
Vom Smartphone-Podcasting bis zum Studio-Setup:
https://theangryteddy.com/podcastausruestung/

________________________________

DU SPIELST MIT DEM GEDANKEN EINEN BUSINESS PODCAST ZU STARTEN?
Ich podcaste seit 2006 und führe seit 2010 den ältesten Social Media Marketing Podcast in Österreich und berate seit Jahren Unternehmen beim Aufbau derer Podcasts. Ich habe vieles richtig gemacht und Fehler am eigenen Leib erlebt. Das kann dir eine Abkürzung sein. Lass uns einfach unverbindlich reden: https://theangryteddy.com/kontakt

WOLLEN WIR UNS VERNETZEN?
Ich freue mich über deine Anfrage:
🐼 http://linkedin.theangryteddy.com
🐼 http://instagram.theangryteddy.com
🐼 http://facebook.theangryteddy.com

MEINE BITTE AN DICH:
Ich stecke viel Zeit und noch mehr Herzblut in den Podcast. Wenn dir der Podcast gefällt: Magst du mich mit einer ⭐⭐⭐⭐⭐ Bewertung unterstützen?
Du möchtest mir etwas mitteilen oder Verbesserungen einbringen. Maile mir bitte an daniel@theangryteddy.com
Danke für deine wertvolle Hilfe!

KMU DIGITAL
von Daniel Friesenecker

KMU DIGITAL 2.0 – Förderungen für E-Commerce & Online Marketing Strategie

Mit einiger Verzögerung startet am 28.10.2019 die Förderschiene KMU Digital 2.0, die es österreichischen KMU ermöglicht sich Beratungs- und Umsetzungsleistungen im breiten Themenfeld „Digitalisierung“ fördern zu lassen.

In diesem Blogbeitrag möchte ich nur auf jene Dinge eingehen, die ich konkret auf Basis meiner Zertifizierungen (Certified Digital Consultant, sowie Certified E-Commerce & Social Media Consultant) als einer von drei Beratern in OÖ (Stand Abfrage 25.10.2019) innerhalb des Förderprogramms anbieten darf. Eine vollumfängliche Beschreibung des Förderprogramms findet sich unter https://www.kmudigital.at/.

 

 KMU DIGITAL Potenzial- und Statusanalysen

Neu in Auflage zwei des Förderprogramms sind die Statusanalysen für E-Commerce und Online Marketing. Die Förderquote für beide Beratungsangebote liegt bei 80% und maximal € 400,-
In einfachen Worten, eine Beratung im Wert von € 500,- (Vorbereitung + Beratungsgespräch) schlagen also mit tatsächlichen Kosten für den Fördernehmer in der Höhe von € 100,-/netto auf.

  • Potenzialanalyse
    Hier gibt es einen vorgegebenen Prozess, in dem anhand von vorgegebenen Trends analysiert wird, welche digitalen Trends für dein Unternehmen relevant sind, wo sich Chancen und Risiken zeigen.
  • Statusanalyse E-Commerce und Online Marketing
    Hier wird beispielsweise erarbeitet, ob rechtliche Rahmenbedingungen in Online Shops erfüllt sind oder wo Chancen in der Social Media Strategie liegen.

 

KMU DIGITAL Strategieberatungen

Mit meinen Zertifizierungen darf ich hier in den Bereichen

  • Geschäftsmodelle- & Prozesse und
  • E-Commerce & Online Marketing

Beratungen anbieten. Diese Förderprodukte werden mit 50% bis maximal € 1000,-/netto gefördert. Üblicherweise gestaltet sich der Ablauf der Beratung wie folgt:

  • Briefing- & Initialworkshop (1/2 Tag)
  • Ausarbeitung Strategiepaper
  • Verfeinerungsworkshop (2-3 Stunden)
  • Finalisierung Strategiepaper
  • persönliche Übergabe, Abschluss und Ableitungen

Bei einer Beratungsleistung von € 2000,- werden hier also € 1.000,- vom Fördergeber übernommen.

Es lassen sich auf verschiedene Förderprodukte miteinander kombinieren, sofern das für die jeweiligen Aufgabenstellungen Sinn macht.

Wichtige Rahmenbedingungen

  • die Arbeit an den Projekten darf erst nach Förderzusage beginnen
  • der Fördergeber akzeptiert Bankbelege als Zahlungsnachweise
  • die Förderung wird nach Abrechnung im Nachhinein überwiesen

 

Sollte die Förderung für dich und dein Unternehmen interessant sein, stehe ich für Fragen jederzeit unter hallo@theangryteddy.com oder +43 7229/23502 zur Verfügung.

STEIG IN DIE UNTERHALTUNG EIN

Lass uns an deinen Gedanken dazu teilhaben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Niemals eine Episode verpassen

jetzt den  Podcast abonnieren

Das wird dir sicher auch helfen …