aktuell im Podcast:
Warum brauche ich ein Podcast Cover? | TAT0321

🎨 Warum Dein Podcast-Cover entscheidend ist: In dieser Episode schauen wir uns an wie Dein Podcast-Cover nicht nur auffällt, sondern auch die Neugier Deiner Zielgruppe weckt.

🖌️ Gestaltungstipps, die ins Auge springen: Erfahre, wie Du Dein Podcast-Cover mit starken Kontrasten, richtiger Skalierbarkeit und ansprechenden Designelementen gestaltest und somit aus der Masse hervorstichst – ein echter Vorteil in den übervollen Podcast-Plattformen.

________________________________

Du möchtest einen Überblick über den Einstieg ins Business Podcasting. Hol dir meinen 37-seitigen Podcast Guide. Jetzt herunterladen:
🎤 https://theangryteddy.com/podcastguide

MEINE PODCAST AUSRÜSTUNG
Vom Smartphone-Podcasting bis zum Studio-Setup:
https://theangryteddy.com/podcastausruestung/

________________________________

DU SPIELST MIT DEM GEDANKEN EINEN BUSINESS PODCAST ZU STARTEN?
Ich podcaste seit 2006 und führe seit 2010 den ältesten Social Media Marketing Podcast in Österreich und berate seit Jahren Unternehmen beim Aufbau derer Podcasts. Ich habe vieles richtig gemacht und Fehler am eigenen Leib erlebt. Das kann dir eine Abkürzung sein. Lass uns einfach unverbindlich reden: https://theangryteddy.com/kontakt

WOLLEN WIR UNS VERNETZEN?
Ich freue mich über deine Anfrage:
🐼 http://linkedin.theangryteddy.com
🐼 http://instagram.theangryteddy.com
🐼 http://facebook.theangryteddy.com

MEINE BITTE AN DICH:
Ich stecke viel Zeit und noch mehr Herzblut in den Podcast. Wenn dir der Podcast gefällt: Magst du mich mit einer ⭐⭐⭐⭐⭐ Bewertung unterstützen?
Du möchtest mir etwas mitteilen oder Verbesserungen einbringen. Maile mir bitte an daniel@theangryteddy.com
Danke für deine wertvolle Hilfe!

podcast strategie
von Daniel Friesenecker

Wie man einen erfolgreichen Podcast aufsetzt und betreibt

Du möchtest einen Podcast starten oder deinen bestehenden Podcast strategisch überarbeiten? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Blogbeitrag stelle ich dir mein Strategiemodell vor, das an alles denkt und die kurzfristigen Trends außen vorlässt, sondern darauf schaut, dass dein Podcast nachhaltig wachsen kann.

Schritt 1: Die Zielgruppe

Klarerweise fängt der Aufbau eines erfolgreichen Podcasts mit der Zielgruppe an. Wir arbeiten üblicherweise mit Personas und Empathy Maps, um zu schauen, mit wem wir sprechen, wie wir das Ganze an Themen, Vorhaben und so weiter an diese Zielgruppe bringen und wie wir das mit dem übergeordneten Thema des Podcasts verbinden können.

Schritt 2: Das Format

Als Nächstes geht es um das Format. Hierbei musst du darüber nachdenken, in welcher Frequenz du produzierst, wie lange eine Sendung dauern sollte und welches Format am besten zu deinem Inhalt passt. Eine durchschnittliche Sendung dauert zwischen 20 und 40 Minuten. Je nachdem, wie geübt die Leute sind, liegt der Aufwand pro Sendung zwischen drei und sechs Stunden. Dabei musst du auch überlegen, wie viel Zeit du in den Podcast investieren kannst und möchtest. Je nachdem, wie groß dein Budget ist, kannst du beispielsweise auch eigens angefertigte Musik verwenden.

Schritt 3: Die Ressourcen

Als Nächstes geht es um die Ressourcen, die du benötigst. Hierbei musst du überlegen, wo du hostest, welche Hardware du brauchst und welchen Workflow du nutzen möchtest. Du benötigst ein Mikrofon und eine Form von Audio-Aufnahmemöglichkeit. Eine Faustregel besagt, dass ab 500 Euro etwas Seriöses losgeht. Wenn du ein etwas besser ausgestattetes Set möchtest, solltest du in der Regel mit 1200-1500 Euro rechnen.

Schritt 4: Der Workflow

Als Nächstes musst du deinen Workflow planen. Du musst überlegen, wie du das Interview aufnehmen möchtest, was du vorbereiten musst und wie die Postproduktion abläuft. Du kannst beispielsweise Automatisierungstools wie Fonic nutzen oder die Postproduktion an jemanden auslagern.

Schritt 5: Das Verteilen

Zuletzt geht es darum, den Podcast zu verteilen. Hierbei nutzt du üblicherweise den RSS Feed, der das Ganze an Apple Podcast, Spotify, Google Podcast, Audible und Co. übergibt.

Fazit

Mit diesem Strategiemodell hast du alles im Blick, was es braucht, um einen erfolgreichen Podcast aufzusetzen und zu betreiben. Wenn du diese Schritte befolgst, hast du die Möglichkeit, einen Podcast zu kreieren, der deine Zielgruppe begeistert und nachhaltig wächst. Also, worauf wartest du noch? Starte deinen eigenen Podcast jetzt!

STEIG IN DIE UNTERHALTUNG EIN

Lass uns an deinen Gedanken dazu teilhaben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Niemals eine Episode verpassen

jetzt den  Podcast abonnieren

Das wird dir sicher auch helfen …